Unsere Interviews - Fachlagerist (m/w/d)
Wieso solltest du bei WS Weinmann & Schanz GmbH eine Ausbildung machen?

Fabrizio Politi, Ausbildungsbeginn 2017
"Die Ausbildung zum Fachlageristen bei Weinmann & Schanz bietet mir viele Möglichkeiten und Einblicke in die verschiedenen Abteilungen. Durch viel Unterstützung der Firma, habe ich die Chance mich sowohl beruflich wie auch schulisch gut vorbereiten zu können.

Weinmann & Schanz gibt mir das Gefühl ein vollwertiges Mitglied der Firma zu sein, da die Atmosphäre zwischen den Ausbildern und den Auszubildenden sehr gut harmoniert. Wir besuchen beispielsweise Messen rund um den Beruf eines Lageristen, die unsere fachliche Arbeit prägt.

Auch die menschlichen Bedürfnisse kommen bei der Firma nicht zu kurz. So haben wir die Möglichkeit unsere Mittagspause in einem Ruheraum oder einem Mehrzweckraum zu verbringen. Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, da ich mehrere Praktika gemacht habe und die Tätigkeiten als sehr abwechslungsreich empfunden habe. Im Nachhinein kann ich sagen, dass es tatsächlich so ist.Das besondere im Lager ist der strukturierte Ablauf. Eine der besten Abteilungen ist für mich der Wareneingang. Hier müssen wir die Ware annehmen, die genaue Kontrolle durchführen und die Ware zur Einlagerung freigeben.

Als Lagerist solltest du Verantwortung übernehmen und ein wahres Organisationstalent sein. Auch solltest du kontaktfreudig und zuverlässig sein."


Pasqual Lohmüller, Ausbildungsbeginn 2017
"Während meiner Ausbildung als Fachlagerist bei der Firma WS Weinmann und Schanz GmbH wird es mir nie langweilig, man hat immer Abwechslung. Durch den Abteilungsdurchlauf hab ich die Chance, jede Abteilung des Betriebs genau anzuschauen und die einzelnen Bereiche kennenzulernen.

Als Fachlagerist hat man unterschiedliche Aufgaben, zum Beispiel nimmt man die Ware bei der Warenannahme an. Daraufhin wird die Ware genauer kontrolliert und sorgfältig eingelagert. Die einzelnen Prozesse anzusehen, finde ich sehr interessant.

Man sollte für die Ausbildung als Fachlagerist zuverlässig, körperlich belastbar und teamfähig sein.Unser Unternehmen hat eine eigene Kantine. Die Produkte kommen alle aus unserer eigenen Herstellung.

Zudem ist es möglich, sich in der Mittagspause auszuruhen, da es dafür extra Schlaf- und Ruheräume gibt. Die Berichte darf man während der Arbeitszeit schreiben, zusätzlich darf man sich auf die Klassenarbeiten vorbereiten. "


Patrick Bommarito, Ausbildungsbeginn 2016
"Abwechslung wird bei WS Weinmann & Schanz großgeschrieben, ob im Lager oder in der Verwaltung, langweilig wird es nie. Bei der Ausbildung zum Fachlagerist nehme ich jeden Tag neue Erfahrungen mit. Sehr viele Informationen sammeln wir auch auf Messen, die wir 1-2 mal im Jahr besuchen dürfen.

WS Weinmann & Schanz unterstützt uns auch bei der betrieblichen Altersvorsorge. Nach der Ausbildung besteht für jeden die Chance übernommen zu werden. Die Atmosphäre zwischen den Mitarbeitern ist sehr gut und alle sind hilfsbereit.

Zudem ist es möglich, sich in der Mittagspause auszuruhen, da es extra für Schlaf- und Ruheräume gibt. Die Berichte darf man während der Arbeitszeit schreiben, zusätzlich darf man sich auf die Klassenarbeiten vorbereiten. "